Begeben Sie sich auf die Spuren des Tatortermittlerteams Boerne und Thiel und erfahren Sie, wo sich das Antiquariat Wilsberg befindet. Während eines 90-minütigen Rundganges durch Münster werden Ihnen Schauplätze aus dem Münster-Tatort sowie den Wilsbergkrimis gezeigt. Darüber hinaus erfahren Sie, welche Gefahren nun wirklich im beschaulichen Münster lauern. Zudem hören Sie von spektakulären wahren Mordfällen aus der Vergangenheit, einem vermeintlichen Justizirrtum und längst vergangenen Strafpraktiken.

Preise:
Eine 90-minütige Krimiführung kostet pro Gruppe bis 15 Personen 79,- €.
Jeder weitere Teilnehmer: Zzgl. 4,- €.
Maximale Gruppenstärke: 25 Personen.

Zur Buchungsanfrage

Zurück zur Übersicht

Münster-News

  • Münster: Fünf weitere Todesfälle im Münsterland
    15. Mai 2021

    In den Kreisen Borken, Steinfurt und Warendorf hat es insgesamt fünf weitere Todesfälle im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion gegeben. Derweil sind die Sieben-Tage-Inzidenzwerte im Münsterland am Samstag erneut deutlich gesunken. Sämtliche Neuigkeiten zum Thema Coronavirus in der Region finden Sie hier in unserem Newsticker.

  • Münster: Wie an der Uniklinik Münster der Ernstfall geprobt wird
    15. Mai 2021

    In keiner anderen Branche ist das Zusammenspiel der Berufsgruppen so überlebenswichtig wie im Krankenhaus. Die Unikliniken Münster proben es regelmäßig im eigenen Trainingszentrum. Das Motto: Ohne Wertschätzung und Sicherheit taugt das beste Behandlungskonzept nichts.

  • Münster: Corona-Wellen ermatten Kinder und Jugendliche
    15. Mai 2021

    Die Corona-Pandemie hat dem Sport schwer zugesetzt – vor allem, weil viele Bewegungsangebote und Möglichkeiten für Kinder und Jugendliche im Lockdown weggebrochen waren. Prof. Dr. Nils Neuber, Experte für Kinder- und Jugendsport an der Uni Münster, hat Ideen, wie es jetzt weitergehen kann.