„In Münster regnet es oder es läuten die Glocken. Geschieht beides gleichzeitig, ist Sonntag.”

Falls Sie jetzt Ihren Besuch in Münster überdenken, kann ich Sie beruhigen. Es regnet in Münster nur durchschnittlich viel – oder in den letzten Jahren muss es wohl wenig heißen.

Wir nennen das hier übrigens nicht „regnen”, sondern „meimeln”. Ein Wort aus unserer Geheimsprache Masematte.

Münster – sowohl die Stadt als auch die Natur – ist sehenswert in jeder Jahreszeit, auch im Herbst.

Münster-News

  • Tierhalter in Sorge: Schweinepest klopft an die Stalltür
    04. Juli 2022
    Die Afrikanische Schweinepest bereitet den Bauern schon länger Sorgen. Mit dem Ausbruch im niedersächsischen Emsbüren klopft sie endgültig an ihre Tür. Die Landwirte im benachbarten Münsterland sind entsprechend angespannt.
  • Bischof Genn gibt einen Teil der Macht ab
    20. Juni 2022
    Bischof Felix Genn zieht Konsequenzen aus der Missbrauchsstudie: Er wolle einen Teil seiner Macht abgeben, sagte er am Freitag. Dabei alleine soll es nicht bleiben – der Bischof kündigte weitere Veränderungen an.
  • Mit dem Hollandrad auf der Autobahn
    18. Mai 2022
    Polizeibeamte haben am Dienstagmorgen einen 45-jährigen Radfahrer auf der Autobahn 30 bei Ibbenbüren-West gestoppt. Eigenen Angaben zufolge wollte er einen Freund besuchen und hat die Orientierung verloren.